Netzwerktreffen „Engagiertes Land“ in Berlin

Am 29./30.10.2021 fand das erste Netzwerktreffen im Rahmen des Förderprogrammes „Engagiertes Land“ der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) in Berlin statt. Arnstorf ist vertreten durch die Freiwilligenagentur pack ma´s in Kooperation mit dem Markt Arnstorf als einer von 20 ausgewählten Standorten. Ziel dieser Förderung ist es, die Vereine in und um Arnstorf zu vernetzen, um dadurch die Vereinsarbeit zu stärken, Synergien zu schaffen und insgesamt das Bürgerschaftliche Engagement im ländlichen Raum voran zu bringen. Den Netzwerken bleibt es dabei selbst überlassen, wie sie das zur Verfügung gestellte Umsetzungsbudget verwenden. Der Austausch war sehr interessant, es konnten viele neue und inspirierende Eindrücke der bundesweiten Ideen gewonnen werden.

Der Grundstein für das Vereinsnetzwerk in und um Arnstorf ist gelegt, nun sind die Akteure fleißig dabei, die erarbeiteten Ziele in die Umsetzung zu bringen. Federführend wird das Projekt in Arnstorf von der sogenannten Strategiegruppe um Sonja Geigenberger (Freiwilligenagentur pack ma´s), Christoph Brunner (Bürgermeister Markt Arnstorf), Rainer Gratz (Organisator des Mittelalterfestes Arnstorf) und Harald Brandl (Vorstand Faschingsfreunde Arnstorf e. V.) koordiniert.

Übungsleiter für deinen Verein engagieren

Gar nicht so einfach, alles in Bezug auf die Vereinbarung mit einem neuen Übungsleiter für den Verein richtig zu machen. Doch die Übungsleiter sind oft Dreh- und Angelpunkt eines gut funktionierenden Vereins.

Wie läuft das genau mit der Übungsleiterpauschale?

Was muss in einem Übungsleitervertrag stehen?

Kann man die Übungsleiterpauschale mit einem Minijob kombinieren?

Wer kann Übungsleiter werden?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in hier: Übungsleiter_engagieren

FRISCHE IDEEN – NEUE WEGE | Ein Vereinsnetzwerk in und um Arnstorf

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) hat pack ma´s in Kooperation mit dem Markt Arnstorf ausgewählt, um beim neuen Förderprogramm „Engagiertes Land“ mit dabei zu sein!

Das Programm zielt darauf ab, den Aufbau und die Weiterentwicklung von Engagement-Netzwerken zu unterstützen, die in strukturschwachen ländlichen Räumen gute Rahmenbedingungen für Engagement, Ehrenamt und Beteiligung schaffen.

In einem ersten Schritt wird 2021 und 2022 das Programm „Engagiertes Land“ von der DSEE gemeinsam mit 20 Engagement-Netzwerken entwickelt – und Arnstorf ist mit dabei!

Wir freuen uns auf die Herausforderung und hoffen, dass die Arnstorfer Vereine und Initiativen aktiv an der Programmgestaltung mitarbeiten. Der Auftakt findet am 16.10.2021 im Schloss Mariakirchen statt. Interessierte aus der Marktgemeinde Arnstorf können sich gerne bei uns melden, wenn sie daran teilnehmen möchten!

 

Neues Weiterbildungsformat „Rente – und jetzt?“

Rente ist ja nicht so schwierig? Für viele Menschen sieht die Realität anders aus.

Wer sich aus dem Berufsleben in die Rente verabschiedet, empfindet nicht selten eine Leere im Alltag. Plötzlich ist da viel freie Zeit, Wissen und Tatendrank für Neues.

Kein Wunder, dass viele Ruheständler nach neuen Aufgaben suchen und sich im Alter aktiv für den guten Zweck einsetzen möchten.

Mit diesem Workshop bzw. mit Einzelcoachings rund um Abschied und Neubeginn begleiten wir mit diesem Projekt Rentnerinnen und Rentner bei einem erfolgreichen, sinnstiftenden Start in den Ruhestand.

Heute haben wir uns gemeinsam mit Mitarbeitern der Firma Lindner SE in Arnstorf sehr erfolgreich mit dem persönlichen Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand auseinandergesetzt.

 

Sie haben auch Interesse an diesem Angebot?

Nähere Infos finden Sie hier: Flyer_Rente

 

Auch Kleinigkeiten können ein Lächeln schenken

Wir alle müssen unsere Pläne und Aktivitäten für die Ostertage aufgrund der ziemlich eingeschränkten Möglichkeiten runterschrauben.

Deshalb haben wir uns überlegt, mit einer kleinen Geste ein Lächeln in so manches Gesicht zu zaubern! Mit unserer Osterpost hoffen wir, kleine Freuden zu bereiten!

 

Gefällt dir die Idee, einfach mal jemandem eine Karte mit guten Wünschen oder lieben Grüßen zu schreiben? Dann mach doch einfach mit! Vielleicht gestalten auch unsere Kleinsten die Karten mit kreativen Ideen aus Kinderhand?

 

Wir wünschen euch allen schöne Ostertage im Kreise der Familie!

Ein DANKE an alle Corona-Helfer – Yogastunde

Diese kostenlose Yogastunde richtet sich an alle pack ma’s HelferInnen und Ehrenamtlichen, die Lust auf etwas Bewegung und Entspannung haben.

 

Dich erwarten 75 Min. Hatha Yoga, inkl. Atemübungen und einer kurzen Meditation. Dabei wir dein Körperbewusstsein und deine Atmung verbessert und körperliche Blockaden gelöst. Unser kleines Dankeschön an alle, die sich während der Pandemie für andere engagieren.

Die Stunde ist sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Yogis geeignet und findet online über Zoom statt. Auch Kinder sind herzlich willkommen.

Termin: 28. Februar 2021 von 10:30 – 11:45 Uhr

Kursleitung: Elisabeth Lorbeer

Anmeldung: Melde dich hier direkt für die Stunde an. https://www.ohanayogastudio.de/events/pack-mas-yoga-fur-helfer-und-ehrenamtliche

Im Anschluss an deine Anmeldung erhältst du per E-Mail den Zoom Link.

 

Solltest Du Fragen haben, melde Dich jederzeit gerne bei Elisabeth (Tel. 0152-24275995, E-Mail: elisabeth@ohanayogastudio.de)

pack ma´s wird digitaler – die Online-Anmeldung für Vereinsseminare

Auch wir von „pack ma´s“ haben den Anspruch, uns ständig zu verbessern und unsere Büroarbeit digitaler zu gestalten – um mehr Zeit für die Menschen im Ehrenamt in unserem Landkreis zu haben!

 

Dürfen wir vorstellen: Unsere Online-Anmeldung für Vereinsseminare! 

Einfach Seminarbeschreibung lesen und bei Interesse gleich darunter die Anmeldung ausfüllen und wegschicken – fertig!

 

Schaut es euch hier an: https://pack-mas.bayern/veranstaltungen/ und nutzt diese kostenfreie Möglichkeit, eure Vereinsarbeit fachlich zu stärken!

Projekt der Zukunftsstiftung Ehrenamt: „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“

Training über Zoom, Musikproben über Teams oder Videochats mit den Senioren. Mit diesen und vielen weiteren Ideen und Projekten können Sie sich bei dem Projekt der Zukunftsstiftung Ehrenamt: „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“ bewerben!

•Bewerbungsfrist: 18. Januar bis 28. März
•Projektgelder: mindestens 1.000€ bis höchstens 5.000€.

Mitmachen können alle, die ein Projekt oder eine Idee zum Thema „Ehrenamt 4.0: Teilhabe an der digitalisierten Welt“ umsetzen möchten, mit ehrenamtlichem Einsatz digitale Möglichkeiten im Rahmen ihrer Projekte nutzen, neue Ideen für digitale Engagementformen haben oder digitale Kompetenzen – z.B. zwischen den Generationen – fördern.

Mehr Infos: https://www.stiftung-ehrenamt.bayern.de/foerderung/projektausschreibung/index.php?fbclid=IwAR1ubRVRczZrS65zqCjK_5G9VWUqpfj5sr2fz1wl1qkj8QTWiWXAddemqpQ

Unsere Vereinsseminare kommen sehr gut an – das Ehrenamt ist aktiv!

Rund 100 Teilnehmer konnten wir am Donnerstag, den 14.1.2021 in unserem Online-Seminar zum Thema „Die Jahreshauptversammlung im gemeinnützigen Verein in Zeiten von Corona“ begrüßen. Für uns ein Zeichen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, Ihnen liebe Vereinsvorstände, mit Rat und Tat unterstützend zur Seite zu stehen. Ein großes DANKESCHÖN an alle Ehrenamtlichen, die trotz der schwierigen Zeiten für Vereine, engagiert und motiviert ihr Amt meistern!

 

Im Februar geht´s gleich weiter mit dem Thema „Kassier – und jetzt?“ am 25.2.2021 um 19:00 Uhr.

Nähere Infos dazu unter https://pack-mas.bayern/projekt/vereinsseminar-kassier-und-jetzt-am-25-2-2021-um-1900-uhr/