Die Tafel

HILF MIT, in unserem Rottal-Inn.

Es gibt Lebensmittel im Überfluss und dennoch haben nicht alle Menschen ihr täglich’ Brot. Einen Beitrag zur Lebensmittelrettung und zur Unterstützung von Hilfsbedürftigen leisten täglich die freiwilligen Helferinnen und Helfer der Tafel Arnstorf.

Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer der Tafel sammeln Woche für Woche überschüssige und qualitativ einwandfreie Lebensmittel von Herstellern und Händlern ein und die ehrenamtlichen
Helfer verteilen diese in den Ausgabestationen in Eggenfelden, Pfarrkirchen, Arnstorf, Gangkofen, Simbach am Inn sowie Pilsting, Dingolfing und Landau an der Isar an benachteiligte Menschen – kostenfrei.

Die wöchentlichen Tafel-Lebensmittel bedeuten keine Vollversorgung, aber es gibt den Menschen einen kleinen finanziellen Spielraum für mehr Teilhabe am sozialen Leben.

Der Tafel-Gedanke
Der Tafel-Gedanke

Die gemeinnützigen Tafeln schaffen eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel: Sie sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte. Durch schnelle und unbürokratische Hilfe stehen die Tafeln für Solidarität und Mitmenschlichkeit, gegen Lebensmittelverschwendung, Alltag erleichtern und verschaffen ihnen einen bescheidenen finanziellen Spielraum für soziale Teilhabe.

Tafel Arnstorf
Tafel Arnstorf

Rund 90 Helferinnen und Helfer sind von Montag bis Freitag im Einsatz. 25 Fahrer starten im jeweils zu zweit nach einem gut strukturierten Arbeitsplan um ca. 7:30 Uhr mit dem Kühlfahrzeug in Arnstorf und sammeln Lebensmittel von Discountern, Herstellern und Einzelhandel ein und liefern sie an der jeweiligen Ausgabestelle, die einmal pro Woche geöffnet hat, ab. Dort warten die freiwilligen Helferinnen und Helfer bereits, um die Lebensmittel zu sortieren, für die Verteilung vorzubereiten und zu verpacken. Ab Mittag können sich die registrierten Tafelkunden die Lebensmittel nach Vorlage ihres Tafel-Ausweises abholen. Die Nahrungsmittel werden in selbst mitgebrachte Tüten oder Körbe verstaut und nach Hause mitgenommen.
Die Lebensmittel werden regelmäßig von 88 Geschäften, Händlern und Herstellern gespendet.
Es werden aktuell rund 660 Abholungen pro Woche ermöglicht und damit über 1.400 Personen mit Lebensmitteln versorgt (Stand 11/2022).

Der Hans Lindner Stiftung als Träger der Tafel Arnstorf ist ein wertschätzender Umgang mit den zahlreichen freiwillig Engagierten sehr wichtig. Natürlich besteht Versicherungsschutz während des Engagements, Arbeitskleidung und Hygieneartikel werden zur Verfügung gestellt. Außerdem bieten wir unseren Engagierten als Dank und Wertschätzung einiges, z. B. ein Aufenthalt in einem der Betriebs-Ferienhäuser der Lindner Group oder einer Einladung zum jährlichen Ehrenamtstreffen. Gemeinschaft und Austausch ist uns wichtig, deshalb finden regelmäßige Treffen der Ausgabeleitungen, der Fahrer oder der Ausgabeteams statt. Schließlich soll es allen gut gehen und das Engagement Spaß machen!
Die freiwilligen Helferinnen und Helfer finden bei den Mitarbeiterinnen der Hans Lindner Stiftung eine hauptamtliche Rückendeckung, die für alle Belange als Ansprechpartner gerne zur Verfügung stehen.

Kunde werden
Kunde werden

Dies kann z. B. ein Leistungsbescheid nach SGB II, SGB XII oder AsylbLG oder ein Rentenbescheid sein. Nach Prüfung der Bedürftigkeit wird ein Kundenausweis erstellt und an der zugeteilten, wohnortnächsten Ausgabestelle hinterlegt. Nach Identitätsprüfung mittels eines Ausweisdokuments mit Foto händigt der Mitarbeiter der Tafel Arnstorf den Kundenausweis aus. Der Ausweis ist befristet, solange der Leistungsbescheid gültig ist. Zur Verlängerung des Kundenausweises ist online ein aktueller Bedürftigkeitsnachweis zu erbringen.
Sollten Sie technisch nicht in der Lage sein, sich online zu registrieren und den erforderlichen Nachweis hochzuladen, rufen Sie bitte direkt im Büro der Tafel Arnstorf unter 08723 20-3501 an.
Hier geht es zur Neuanmeldung oder Verlängerung online.

Unterstützen
Unterstützen

An einer Ausgabestelle helfen
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung an den Ausgabestellen, wenn Sie gerne im Team arbeiten und Spaß am Umgang mit Menschen haben.

Als Fahrer oder Beifahrerin
Unser Fahrer-Team freut sich auf Ihre Mitarbeit, wenn Sie einen Führerschein besitzen und gerne und sicher unser Kühlfahrzeug lenken.
Ihre körperliche Fitness können Sie als Beifahrer trainieren und dabei auch noch helfen!
Sie möchten mit anpacken? Dann melden Sie sich am besten gleich telefonisch unter 08723 20-3501 oder per E-Mail unter Tafel.Arnstorf@Hans-Lindner-Stiftung.de

Lebensmittel spenden
Wir freuen uns über Ihre spontanen Lebensmittelspenden ebenso wie über regelmäßige Warenabgaben.
Sie haben frisches Obst und Gemüse übrig oder möchten unseren Kunden Konserven, Nudeln, Mehl, Reis, haltbare ungekühlte Nahrungsmittel schenken, die noch haltbar sind, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie können die Warenspenden gerne an unseren Ausgabestellen an den jeweiligen Ausgabetagen ab 10 Uhr abgeben. Sollten es größere Mengen sein, holen wir die Lebensmittel auch gerne bei Ihnen ab.

Geld spenden
Die Tafel Arnstorf ist ein soziales Projekt der Hans Lindner Stiftung. Wir freuen uns über jede noch so kleine Geldspende, die 100 % zur Rettung und Verteilung der Lebensmittel verwendet wird.
Sie können einmalig spenden, eine Dauerspende anlegen oder anlässlich von Geburtstag, Firmenfeier oder ähnlichen Anlässen die Tafel Arnstorf unterstützen.

Unsere Kontoverbindung:
Hans Lindner Stiftung | Verwendungszweck: Tafel Arnstorf | HypoVereinsbank Landshut |
IBAN DE62 7432 0073 0370 3135 55 | BIC HYVEDEMM433

Die Ausgabestellen:
Die Ausgabestellen:

Simbach am Inn
Kreuzweg 4, 84359 Simbach am Inn (hinter Rennbahn-Center)
Montag von 13:00 bis 13:45 Uhr

Eggenfelden
Franziskanerplatz 1, 84307 Eggenfelden, (ehem. Franziskanerkloster)
Dienstag von 13:00 bis 13:45 Uhr

Gangkofen
Bergstraße 20, 84140 Gangkofen (Evangelische Kirche)
Dienstag von 11:30 bis 12:15 Uhr

Pfarrkirchen
Dr.-Bachl-Straße 7c, 84347 Pfarrkirchen (Feuerwehr-Parkplatz)
Mittwoch von 13:00 bis 13:45 Uhr

Arnstorf
Aufhausener Straße 3, 94424 Arnstorf (Rückgebäude)
Donnerstag von 12:30 bis 13:00 Uhr

Landau a. d. Isar
Auenstraße 13, 94405 Landau a. d. Isar
Freitag von 13:00 bis 13:45 Uhr

Pilsting
Marktplatz 25, 94431 Pilsting
Freitag ab 11:00 Uhr nach Vereinbarung

Dingolfing
St.-Josef-Platz 4, 84130 Dingolfing,
Stadtteilzentrum Nord
Freitag ab 11:00 Uhr

Kontakt: 08723 20-3501 oder tafel.arnstorf@hans-lindner-stiftung.de
Kontakt: 08723 20-3501 oder tafel.arnstorf@hans-lindner-stiftung.de
  • Eine Neukundenanmeldung ist nur noch durch Online-Registrierung möglich!