Die Zukunfts:Macher

Die Zukunfts:Macher

Seit dem Schuljahr 2015/2016 unterstützt die Hans Lindner Stiftung mit dem Projekt “Die Zukunfts:Macher”
Mittel-, Montessori- und Förderschulen bei der Förderung der Lernenden. Im Mittelpunkt stehen die
Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis, marktorientiertes Denken und die Kontaktanbahnung zur Wirtschaft.

Bei diesem Wettbewerb formieren sich die Schülerinnen und Schüler in Teams aus 2 bis 3 Mitgliedern, planen
und fertigen gemeinsam ein Werkstück mit Hilfe der schulüblichen Werkzeugausstattung. Dazu entwickelt jedes
Schülerteam einen möglichst realitätsnahen Kurz-Geschäftsplan zur Vermarktung des hergestellten Produkts.

Ein Expertenteam aus regionalen Handwerkern, Gewerbetreibenden sowie Mitarbeitern der Hans Lindner
Stiftung und der Handwerkskammer begutachtet und bewertet die Werkstücke und Geschäftspläne der einzelnen
Teams und trifft eine Vorauswahl.

Sie möchten sich als Juror bei diesem Schülerwettbewerb engagieren? Sie haben eine große Affinität zum
Handwerk oder kommen aus dem künstlerischen Bereich? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich als Juror
beteiligen, indem Sie die Werkstücke der Schülerteams bewerten.

Siehe auch: https://www.hans-lindner-stiftung.de/jugendfoerderung/die-zukunftsmacher/