Vereinsfeste und die Steuern – gibt es Optimierungsmöglichkeiten?

Vereinsfeste und die Steuern – gibt es Optimierungsmöglichkeiten?

Datum/Zeit:
21. März 2024
18:30 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Lindner Schulungszentrum
Aufhausener Straße 3
94424 Arnstorf

Kategorie:
Vereinsseminar

Plant ihr bereits euer nächstes Vereinsfest?

Bei Vereinsfesten, empfiehlt es sich, bereits im Vorfeld die Frage der steuerlichen Behandlung der Umsätze zu klären. Denn schließlich sollen die Einnahmen ja möglichst dem Verein und den Mitgliedern zu Gute kommen und nicht an das Finanzamt überwiesen werden.

Auch das Thema von Zuwendungen an Mitglieder oder Ehrengäste ist steuerlich zu betrachten, um eine saubere Vereinsbuchhaltung möglich zu machen.

Im Seminar „Vereinsfeste und die Steuern – gibt es Optimierungsmöglichkeiten?“ wird unser Vereinsexperte und Steuerberater Wolfgang Müller einen Einblick in „die Welt der Steuern“ im Bereich von Fest- und geselligen Veranstaltungen geben.

Unterschieden wird zwischen einer ideellen und wirtschaftlichen Tätigkeit in Form von satzungsmäßiger Tätigkeit oder im Rahmen eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes.

Welche steuerlichen Folgen ergeben sich daraus?

Wolfgang Müller verrät euch zudem einige Gestaltungsmöglichkeiten zur steuerlichen Optimierung von Vereinsfesten:

Gründung einer Fest- und Veranstaltungs-GbR
Verlagerung von Einnahmen und Ausgaben in verschiedene Jahre
Auslagerung von Leistungen an Dritte

Nutze die Chance für deinen Verein, die erzielten Einnahmen auch für eure Vereinszwecke nutzen zu können – so macht feiern doch noch mehr Spaß!

 

Das Seminar richtet sich an Vorstände und Kassiere, ist kostenfrei und findet in Präsenz statt!

Eine Anmeldung ist ab sofort bis spätestens 20. März 2024 unter nachfolgenden Anmeldeformular möglich.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen! 🙂


Vereinsfeste und die Steuern - gibt es Optimierungsmöglichkeiten?

Anmeldung

Tickets

Registrierungsinformationen

Buchungsübersicht

1
x Standard-Ticket
€0,00
Gesamtpreis
€0,00